Angebote zu "Epub" (442 Treffer)

The End of the Internet. (eBook, ePUB)
€ 2.99 *
ggf. zzgl. Versand

The end of the internet Everything is related to the existence of what they call ´´theElixir of Happiness´´, which is nothing more than an internetaddiction that occurs when individuals connect to thenetwork while wearing special glasses. With them it has aneffect that makes them feel happy, but they becomeaddicted. The attempt to resolve this situation with acomputer virus that apart from these people on the networkby governments not only does not help, but complicates thesituation. The problems for humanity and for Javier haveonly begun. The author shows in his pages the dominion ofsuspense. In ´´The end of the Internet´´ Nothing is what itseems. The unexpected turns leave the reader with hismouth open. Sci-fi with touches of black novel to enjoy.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 14, 2018
Zum Angebot
Gebrauchsanweisung für das Internet (eBook, ePUB)
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

Wir besuchen es täglich; und doch wissen die meisten erstaunlich wenig über diesen Ort, den die Kanzlerin das »Neuland« nannte. Man spricht dort einen eigenen Dialekt, der sich in Abkürzungen; Emojis und Slang ausdrückt; es gibt Ureinwohner und Neuankömmlinge. Welche Kniffe und Verhaltensformen sollte man kennen? Welche Bräuche; Gepflogenheiten, potenziellen Fettnäpfchen auf dem Schirm haben und welche Randbezirke (Darknet!) meiden? Und wie entdeckt man verborgene Schönheiten? Dirk von Gehlen nähert sich dem Internet als einem Land. Fundiert und unterhaltsam beleuchtet er dessen kurze Geschichte, stellt eine Typologie der Bewohner vor, auf die man im Netz garantiert trifft. Gibt Tipps für Einsteiger, alte Hasen und Verfechter des Analogen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Die Paten des Internets (eBook, ePUB)
€ 15.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sie sind smart. Sie sind intelligent. Sie sind Multimillionäre und absolut skrupellos. Oliver, Marc und Alexander Samwer. Die erfolgreichsten Internetunternehmer Deutschlands. Mit dem eBay-Klon Alando, den sie für 43 Millionen US-Dollar verkauften, und dem Klingeltonanbieter Jamba, der für 273 Millionen Dollar den Besitzer wechselte, legten die Samwers den Grundstein für ihr Imperium. Es umfasst mittlerweile einige der größten Shopping-Websites in Afrika, Lateinamerika, Indien, Russland und Südostasien mit rund 27.000 Mitarbeitern in knapp 50 Ländern. In Europa lehrt der Online-Versandhändler Zalando den stationären Handel das Fürchten und schmiedet Börsenpläne. Doch was ist das Geheimnis der Samwers? Wer ist dieses Trio, das mit seiner Firma Rocket Internet Millionen verdient, an die Börse strebt und wie am Fließband neue Start-ups produziert? Joël Kaczmarek beobachtet die Samwers seit Jahren und hat mit ihnen und vielen ihrer Vertrauten gesprochen. Mit diesem Buch legt er die erste Biografie der Samwer-Brüder vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Crime na Internet (eBook, ePUB)
€ 3.56 *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 14, 2018
Zum Angebot
Internet Riches (eBook, ePUB)
€ 2.99 *
ggf. zzgl. Versand

BONUS: Now with purchase get free Membership in the ClickMillionaires.com Internet Lifestyle Entrepreneur Coaching Forum! In this strategy-packed guide, top e-business consultant Scott Fox reveals the powerful but simple methods he and thousands of others have used to strike it rich on the Net. Exclusive interviews with 'mom and pop' entrepreneurs prove how easy it is to get started and build a million-dollar enterprise. ´´Internet Riches´´ also features an action plan for brainstorming new business ideas, and exercises to help readers determine the best moves for their particular situations. Filled with practical pointers and inspiring interviews, it's the most powerful book ever on starting and enjoying a million-dollar online business!

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 14, 2018
Zum Angebot
Mein Mann, der Rentner, und dieses Internet (eB...
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der Ruhestand könnte so friedlich verlaufen für das Ehepaar Schmidt, würden sie von ihrer Tochter Julia nicht einen dieser neuen flachen Computer geschenkt bekommen. Während Rosa dem »Tablett« zunächst skeptisch gegenübersteht, ist ihr Günther sofort Feuer und Flamme. Der umtriebige Rentner erobert das Netz ? und ehe Rosa sichs versieht, vertraut er Dr. Google mehr als seiner Ehefrau und schmeißt eine Party, die dank Facebook völlig aus dem Ruder läuft. Nun packt Rosa aus. In ihrem Tagebuch erzählt sie vom Leben mit einem Rentner, der zu viel Zeit hat ? und jetzt auch noch WLAN!

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Das Internet muss weg (eBook, ePUB)
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

Eine fundamentale Abrechnung mit dem Internet von einem der einflussreichsten Blogger der Republik Ausgerechnet Schlecky Silberstein, Kultakteur in der Netzgemeinde, propagiert diesen Leitspruch: »Das Internet muss weg.« Der Blogger und Online Comedian kennt das Netz wie seine Westentasche. Und gerade deshalb warnt er davor. Dank Fake News, Filterblasen und Social Bots erlangen Konzerne, politische Entscheidungsträger und Kriminelle zunehmend Kontrolle über weite Teile der Menschheit. Schlecky Silberstein analysiert den »Daten-Kasino-Kapitalismus«, in dem unsere Daten als Handelsware gezielt eingesetzt werden, um unser Verhalten vorherzusagen und zu beeinflussen. Nicht nur Donald Trump wusste ihn auf seinem Weg zur Macht zu nutzen, auch unsere eigene Gesellschaft droht von programmierbaren Propaganda-Maschinen gelenkt zu werden. Können wir einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet lernen oder hilft nur noch die sofortige Abschaltung?

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Internet der Dinge (eBook, ePUB)
€ 26.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das Internet der Dinge wird als neue Stufe der Digitalisierung und Zukunft unseres computergestützten Weltzugangs angepriesen: Unsichtbar, smart, miniaturisiert und allgegenwärtig sollen Gadgets und Devices unseren Alltag durchdringen. Die Vernetzung der Dinge durch Chips, Tags und Sensoren transformiert unser Verhältnis zur Technik und verschafft den Dingen einen neuen Ort in der Welt. Dieser Band versammelt Erstübersetzungen paradigmatischer englischer Texte sowie aktuelle Analysen deutschsprachiger Autoren und liefert einen Überblick über den gegenwärtigen Stand der Diskussion zur Geschichte, zur Epistemologie, zu Techniken und zu Anwendungen des Internets der Dinge. Mit Beiträgen u.a. von Natascha Adamowsky, John Seely Brown, Mercedes Bunz, Ian Bogost, Ina Bolinski, Keller Easterling, Christoph Engemann, Jennifer Gabrys, Sebastian Gießmann, Kai Hofmann, Gerrit Hornung, Sabina Jeschke, Timo Kaerlein, Linus Neumann, Jussi Parikka, Stefan Rieger, Jens Schröter, Michael Seemann, Florian Sprenger und Mark Weiser.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
«Ich habe das Internet gelöscht!» (eBook, ePUB)
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

«Was haben Sie gemacht?» «Nix!» Diese Antwort kommt immer als Erstes. Häufig so schnell, da habe ich das Wort «gemacht» noch gar nicht ausgesprochen. Die Kunden klingen dann wieder wie Schüler, die vom Lehrer beim Rauchen erwischt wurden und so tun, als wäre nichts gewesen, während ihnen die Wölkchen aus Nase und Ohren puffen. Wenn der Familienrechner den Geist aufgibt, beim Autohändler der Internetzugang nicht mehr funktioniert oder sich ältere Damen plötzlich ins Abenteuer Photoshop stürzen und dabei so munter wie schamfrei pikante Bilder öffnen, ist Computer-Experte Philipp Spielbusch zur Stelle. Dabei erlebt er Erstaunliches: Denn zu seinem Job gehört nicht nur die therapeutische Begleitung eines Verschwörungstheoretikers, der panische Angst vor dem großen Lauschangriff hat, sondern auch betreutes Klicken für cholerische Kunden, wenn sich am Rechner mal wieder ? ganz ohne eigenes Zutun! ? alles komplett verstellt hat. Ein schelmischer Blick auf die komplizierte Beziehung zwischen Mensch und Technik.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 1, 2018
Zum Angebot
Wie man eine Herrin im Internet findet (eBook, ...
€ 7.49 *
ggf. zzgl. Versand

Sie, eine dominante Dame, haben nur unpassende Anschreiben bekommen von Männern, die sich als devot bezeichnen, aber nichts davon in ihrem virtuellen oder realen Auftreten vorweisen können. Trotz einer schein­baren Fülle von Angeboten war der Traum-­Sub nicht dabei. - Du bist ein Mann, der erkannt hat, dass er devot und/oder masochistisch empfindet. Du glaubst, du bist chancenlos in dieser drängelnden Menge. Aber sind die Mitbewerber wirklich Konkurrenz für dich? Sind devote Männer wirklich so hoffnungslos in der Überzahl, sind die dominant-sadi­stischen Frauen so selten, wie es scheint? Wir werden hier eine Legende killen. Und wir werden ein paar Sitten und Unsitten kritisch beleuchten und wohl auch Denkgewohnheiten und Vorurteile zu demontieren versuchen. Am Ende schauen mit Sicherheit ein paar neue Chancen für beide Seiten heraus.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot