Angebote zu "Swisscom" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Wantec wantec DECT Repeater SAT/5652 schwarz So...
135,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Der wantec DECT Repeater SAT ist eine innovative Entwicklung neuester Technologie. Erstmals werden bei einem Repeater Bestandteile aus der professionellen Mehrzellentechnik verwendet. Das Ergebnis ist ein Repeater der Funktionen bietet welche bis vor kurzem nicht möglich gewesen wären. Der DECT Repeater SAT kann dadurch Geräte unterstützen die normalerweise keinen Repeatermodus unterstützen wie z.b. die Speedport Serie.>Sonderedition für Wandmontage (schwarz)>Leistungsbeschreibung:- Verdoppelt die Reichweite von DECT Stationen- Verschlüsselter, abhörsicherer Betrieb mit DSL VoIP Routern- SAT Mode : kompatibel zu T-COM Speedport, Fritzbox, Swisscom Internet Box, TP-Link, ,.....- REP Mode: kompatibel zu DECT GAP CAT-iq Basisstationen: Gigaset, Panasonic, Vtech, ...- Handover, wechsel der Funkzelle im Gespräch möglich- Plug&Play Installation- Formschönes Design, Steckernetzteil mit USB-Anschluß im Lieferumfang- LED Anzeigen für ON/OFF, DECT Qualität, Aktivität- Software-Upgrade über komfortable PC APP (Es werden nur 64Bit Versionen von Windows 7 und 10 unterstützt)>USB Netzteil im Lieferumfang>Weitere Informationen entnehmen sie bitte dem Datenblatt.

Anbieter: mcbuero
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Smart City
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Städte müssen enorme Herausforderungen bewältigen: z.B. Zu- oder Abwanderung, Energie- und Ressourcenknappheit, Luftverschmutzung oder Überlastung der Infrastruktur. Das Konzept "Smart City" scheint die Lösung all dieser Probleme zu sein und verheißungsvolle Möglichkeiten zu bieten.Doch was bedeutet "Smart City" konkret? Was sind die zentralen Anforderungen auf dem Weg dahin? Welche Chancen bieten sich? Welche Schritte von der Analyse über Sweet Spot bis zu Handlungskonzept sind zu gehen? Wo und wie soll begonnen werden? Wie machen es sogenannte Leuchtturmstädte wie München oder Wien? Welche Methoden und Werkzeuge sind sinnvoll? Was sind die Geschäftsmodelle für die beteiligten Unternehmen? Wie lassen sich die unterschiedlichen Stakeholder einbinden? Dieses Buch liefert anschaulich und konsequent praxisorientiert Antworten auf diese und viele andere Fragen.- Für Macher eine Fundgrube neuer Ideen- Für Umsetzer eine konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitung- Für Interessierte ein Blumenstrauß der Inspiration- Für Entscheider eine solide Grundlage- Extra: E-Book insideUnverzichtbar für alle, die die Möglichkeiten einer Smart City kennen und nutzen wollen!"Smart Cities erfordern die richtigen Technologien, nachhaltige Geschäftsmodelle und die richtigen Verwaltungsprozesse. Das Buch zeigt konkrete Wege auf, wie Städte sich zur Smart City entwickeln können."Oliver Deuschle, Leiter SMIGHT bei EnBW"Das Buch bringt auf den Punkt, weshalb nur noch eine smarte Stadt im Standortwettbewerb bestehen kann."Yvonne Beutler, Vizepräsidentin Stadtrat Winterthur"Die Digitalisierung macht auch vor Städten nicht halt - und das zeigt dieses Buch besonders gut auf. Die Digitalisierung verändert Rollen und Geschäftsmodelle und verlangt eine ganz neue Governance-Struktur. Das vorgestellte Smart City Management Modell verbindet diese Elemente in beeindruckender Form."Josef Schmid, Mitglied des Bayerischen Landtags"Alle reden von Smart City, doch meint man dasselbe? Die Universität St.Gallen leistet mit diesem Buch einen wichtigen Beitrag für ein vertieftes Verständnis der Smart City-Thematik. Es bietet Schweizer Städten, die sich für ein Smart City-Projekt interessieren, wertvolle Inputs für die Initiierung und Realisierung eigeneständiger Smart City-Prozesse."Benoit Revaz, Direktor des Bundesamts für Energie in der Schweiz"Auch für Städte eröffnen sich durch die Digitalisierung neue Handlungsräume. Dieses Buch zeigt viele Best Practices und wesentliche Elemente eines systematischen und strategischen Vorgehens besonders gut auf. Die Digitalisierung verändert Rollen und Geschäftsmodelle. Das vorgestellte Smart City Management Modell verbindet diese Elemente in beeindruckender Form."Prof. Dr. Thomas Schildhauer, Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft"Stadtwerke bauen und betreiben nicht nur wichtige digitale Infrastrukturen, sondern entwickeln neue Dienste für die Smart City - von Müllentsorgung on demand bis zu Elektromobilität. Dieses Werk unterstützt vor allem kleine Stadtwerke dabei, systematisch eine Strategie für ihre Smart City zu entwickeln und umzusetzen."Katherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin Verband kommunaler Unternehmen e.V."Die Digitalisierung ist für Städte Chance und Herausforderung zugleich. Den Königsweg zur smarten Stadt gibt es nicht. Es gibt aber Strategien, die mit der richtigen Methodik funktionieren - das zeigt dieses Buch besonders gut auf. Klar ist auch: Offenheit und die interdisziplinäre Zusammenarbeit sind matchentscheidend."Urs Schäppi, CEO Swisscom"Die Umsetzung von Smart City Projekten setzt bei allen Partnern ein einheitliches Verständnis der relevanten Dimensionen voraus. Dieses Buch und das Smart City Management Modell liefert genau die richtigen Grundlagen dafür."Orlando Gehrig, Leiter Swisspower Innovationb

Anbieter: buecher
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Smart City
74,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Städte müssen enorme Herausforderungen bewältigen: z.B. Zu- oder Abwanderung, Energie- und Ressourcenknappheit, Luftverschmutzung oder Überlastung der Infrastruktur. Das Konzept „Smart City“ scheint die Lösung all dieser Probleme zu sein und verheissungsvolle Möglichkeiten zu bieten. Doch was bedeutet „Smart City“ konkret? Was sind die zentralen Anforderungen auf dem Weg dahin? Welche Chancen bieten sich? Welche Schritte von der Analyse über Sweet Spot bis zu Handlungskonzept sind zu gehen? Wo und wie soll begonnen werden? Wie machen es sogenannte Leuchtturmstädte wie München oder Wien? Welche Methoden und Werkzeuge sind sinnvoll? Was sind die Geschäftsmodelle für die beteiligten Unternehmen? Wie lassen sich die unterschiedlichen Stakeholder einbinden? Dieses Buch liefert anschaulich und konsequent praxisorientiert Antworten auf diese und viele andere Fragen. • Für Macher eine Fundgrube neuer Ideen • Für Umsetzer eine konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitung • Für Interessierte ein Blumenstrauss der Inspiration • Für Entscheider eine solide Grundlage • Extra: E-Book inside Unverzichtbar für alle, die die Möglichkeiten einer Smart City kennen und nutzen wollen! „Smart Cities erfordern die richtigen Technologien, nachhaltige Geschäftsmodelle und die richtigen Verwaltungsprozesse. Das Buch zeigt konkrete Wege auf, wie Städte sich zur Smart City entwickeln können.“ Oliver Deuschle, Leiter SMIGHT bei EnBW „Das Buch bringt auf den Punkt, weshalb nur noch eine smarte Stadt im Standortwettbewerb bestehen kann.“ Yvonne Beutler, Vizepräsidentin Stadtrat Winterthur „Die Digitalisierung macht auch vor Städten nicht halt – und das zeigt dieses Buch besonders gut auf. Die Digitalisierung verändert Rollen und Geschäftsmodelle und verlangt eine ganz neue Governance-Struktur. Das vorgestellte Smart City Management Modell verbindet diese Elemente in beeindruckender Form.“ Josef Schmid, Mitglied des Bayerischen Landtags „Alle reden von Smart City, doch meint man dasselbe? Die Universität St.Gallen leistet mit diesem Buch einen wichtigen Beitrag für ein vertieftes Verständnis der Smart City-Thematik. Es bietet Schweizer Städten, die sich für ein Smart City-Projekt interessieren, wertvolle Inputs für die Initiierung und Realisierung eigeneständiger Smart City-Prozesse.“ Benoit Revaz, Direktor des Bundesamts für Energie in der Schweiz „Auch für Städte eröffnen sich durch die Digitalisierung neue Handlungsräume. Dieses Buch zeigt viele Best Practices und wesentliche Elemente eines systematischen und strategischen Vorgehens besonders gut auf. Die Digitalisierung verändert Rollen und Geschäftsmodelle. Das vorgestellte Smart City Management Modell verbindet diese Elemente in beeindruckender Form.“ Prof. Dr. Thomas Schildhauer, Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft „Stadtwerke bauen und betreiben nicht nur wichtige digitale Infrastrukturen, sondern entwickeln neue Dienste für die Smart City – von Müllentsorgung on demand bis zu Elektromobilität. Dieses Werk unterstützt vor allem kleine Stadtwerke dabei, systematisch eine Strategie für ihre Smart City zu entwickeln und umzusetzen.“ Katherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin Verband kommunaler Unternehmen e.V. „Die Digitalisierung ist für Städte Chance und Herausforderung zugleich. Den Königsweg zur smarten Stadt gibt es nicht. Es gibt aber Strategien, die mit der richtigen Methodik funktionieren – das zeigt dieses Buch besonders gut auf. Klar ist auch: Offenheit und die interdisziplinäre Zusammenarbeit sind matchentscheidend.“ Urs Schäppi, CEO Swisscom „Die Umsetzung von Smart City Projekten setzt bei allen Partnern ein einheitliches Verständnis der relevanten Dimensionen voraus. Dieses Buch und das Smart City Management Modell liefert genau die richtigen Grundlagen dafür.“ Orlando Gehrig, Leiter Swisspower Innovation „Zu den drängendsten Fragen heutiger Grossstädte gehören Energieverbrauch und

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Smart City
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Städte müssen enorme Herausforderungen bewältigen: z.B. Zu- oder Abwanderung, Energie- und Ressourcenknappheit, Luftverschmutzung oder Überlastung der Infrastruktur. Das Konzept „Smart City“ scheint die Lösung all dieser Probleme zu sein und verheißungsvolle Möglichkeiten zu bieten. Doch was bedeutet „Smart City“ konkret? Was sind die zentralen Anforderungen auf dem Weg dahin? Welche Chancen bieten sich? Welche Schritte von der Analyse über Sweet Spot bis zu Handlungskonzept sind zu gehen? Wo und wie soll begonnen werden? Wie machen es sogenannte Leuchtturmstädte wie München oder Wien? Welche Methoden und Werkzeuge sind sinnvoll? Was sind die Geschäftsmodelle für die beteiligten Unternehmen? Wie lassen sich die unterschiedlichen Stakeholder einbinden? Dieses Buch liefert anschaulich und konsequent praxisorientiert Antworten auf diese und viele andere Fragen. • Für Macher eine Fundgrube neuer Ideen • Für Umsetzer eine konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitung • Für Interessierte ein Blumenstrauß der Inspiration • Für Entscheider eine solide Grundlage • Extra: E-Book inside Unverzichtbar für alle, die die Möglichkeiten einer Smart City kennen und nutzen wollen! „Smart Cities erfordern die richtigen Technologien, nachhaltige Geschäftsmodelle und die richtigen Verwaltungsprozesse. Das Buch zeigt konkrete Wege auf, wie Städte sich zur Smart City entwickeln können.“ Oliver Deuschle, Leiter SMIGHT bei EnBW „Das Buch bringt auf den Punkt, weshalb nur noch eine smarte Stadt im Standortwettbewerb bestehen kann.“ Yvonne Beutler, Vizepräsidentin Stadtrat Winterthur „Die Digitalisierung macht auch vor Städten nicht halt – und das zeigt dieses Buch besonders gut auf. Die Digitalisierung verändert Rollen und Geschäftsmodelle und verlangt eine ganz neue Governance-Struktur. Das vorgestellte Smart City Management Modell verbindet diese Elemente in beeindruckender Form.“ Josef Schmid, Mitglied des Bayerischen Landtags „Alle reden von Smart City, doch meint man dasselbe? Die Universität St.Gallen leistet mit diesem Buch einen wichtigen Beitrag für ein vertieftes Verständnis der Smart City-Thematik. Es bietet Schweizer Städten, die sich für ein Smart City-Projekt interessieren, wertvolle Inputs für die Initiierung und Realisierung eigeneständiger Smart City-Prozesse.“ Benoit Revaz, Direktor des Bundesamts für Energie in der Schweiz „Auch für Städte eröffnen sich durch die Digitalisierung neue Handlungsräume. Dieses Buch zeigt viele Best Practices und wesentliche Elemente eines systematischen und strategischen Vorgehens besonders gut auf. Die Digitalisierung verändert Rollen und Geschäftsmodelle. Das vorgestellte Smart City Management Modell verbindet diese Elemente in beeindruckender Form.“ Prof. Dr. Thomas Schildhauer, Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft „Stadtwerke bauen und betreiben nicht nur wichtige digitale Infrastrukturen, sondern entwickeln neue Dienste für die Smart City – von Müllentsorgung on demand bis zu Elektromobilität. Dieses Werk unterstützt vor allem kleine Stadtwerke dabei, systematisch eine Strategie für ihre Smart City zu entwickeln und umzusetzen.“ Katherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin Verband kommunaler Unternehmen e.V. „Die Digitalisierung ist für Städte Chance und Herausforderung zugleich. Den Königsweg zur smarten Stadt gibt es nicht. Es gibt aber Strategien, die mit der richtigen Methodik funktionieren – das zeigt dieses Buch besonders gut auf. Klar ist auch: Offenheit und die interdisziplinäre Zusammenarbeit sind matchentscheidend.“ Urs Schäppi, CEO Swisscom „Die Umsetzung von Smart City Projekten setzt bei allen Partnern ein einheitliches Verständnis der relevanten Dimensionen voraus. Dieses Buch und das Smart City Management Modell liefert genau die richtigen Grundlagen dafür.“ Orlando Gehrig, Leiter Swisspower Innovation „Zu den drängendsten Fragen heutiger Großstädte gehören Energieverbrauch und

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Smart City
74,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Städte müssen enorme Herausforderungen bewältigen: z.B. Zu- oder Abwanderung, Energie- und Ressourcenknappheit, Luftverschmutzung oder Überlastung der Infrastruktur. Das Konzept „Smart City“ scheint die Lösung all dieser Probleme zu sein und verheissungsvolle Möglichkeiten zu bieten. Doch was bedeutet „Smart City“ konkret? Was sind die zentralen Anforderungen auf dem Weg dahin? Welche Chancen bieten sich? Welche Schritte von der Analyse über Sweet Spot bis zu Handlungskonzept sind zu gehen? Wo und wie soll begonnen werden? Wie machen es sogenannte Leuchtturmstädte wie München oder Wien? Welche Methoden und Werkzeuge sind sinnvoll? Was sind die Geschäftsmodelle für die beteiligten Unternehmen? Wie lassen sich die unterschiedlichen Stakeholder einbinden? Dieses Buch liefert anschaulich und konsequent praxisorientiert Antworten auf diese und viele andere Fragen. • Für Macher eine Fundgrube neuer Ideen • Für Umsetzer eine konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitung • Für Interessierte ein Blumenstrauss der Inspiration • Für Entscheider eine solide Grundlage • Extra: E-Book inside Unverzichtbar für alle, die die Möglichkeiten einer Smart City kennen und nutzen wollen! „Smart Cities erfordern die richtigen Technologien, nachhaltige Geschäftsmodelle und die richtigen Verwaltungsprozesse. Das Buch zeigt konkrete Wege auf, wie Städte sich zur Smart City entwickeln können.“ Oliver Deuschle, Leiter SMIGHT bei EnBW „Das Buch bringt auf den Punkt, weshalb nur noch eine smarte Stadt im Standortwettbewerb bestehen kann.“ Yvonne Beutler, Vizepräsidentin Stadtrat Winterthur „Die Digitalisierung macht auch vor Städten nicht halt – und das zeigt dieses Buch besonders gut auf. Die Digitalisierung verändert Rollen und Geschäftsmodelle und verlangt eine ganz neue Governance-Struktur. Das vorgestellte Smart City Management Modell verbindet diese Elemente in beeindruckender Form.“ Josef Schmid, Mitglied des Bayerischen Landtags „Alle reden von Smart City, doch meint man dasselbe? Die Universität St.Gallen leistet mit diesem Buch einen wichtigen Beitrag für ein vertieftes Verständnis der Smart City-Thematik. Es bietet Schweizer Städten, die sich für ein Smart City-Projekt interessieren, wertvolle Inputs für die Initiierung und Realisierung eigeneständiger Smart City-Prozesse.“ Benoit Revaz, Direktor des Bundesamts für Energie in der Schweiz „Auch für Städte eröffnen sich durch die Digitalisierung neue Handlungsräume. Dieses Buch zeigt viele Best Practices und wesentliche Elemente eines systematischen und strategischen Vorgehens besonders gut auf. Die Digitalisierung verändert Rollen und Geschäftsmodelle. Das vorgestellte Smart City Management Modell verbindet diese Elemente in beeindruckender Form.“ Prof. Dr. Thomas Schildhauer, Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft „Stadtwerke bauen und betreiben nicht nur wichtige digitale Infrastrukturen, sondern entwickeln neue Dienste für die Smart City – von Müllentsorgung on demand bis zu Elektromobilität. Dieses Werk unterstützt vor allem kleine Stadtwerke dabei, systematisch eine Strategie für ihre Smart City zu entwickeln und umzusetzen.“ Katherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin Verband kommunaler Unternehmen e.V. „Die Digitalisierung ist für Städte Chance und Herausforderung zugleich. Den Königsweg zur smarten Stadt gibt es nicht. Es gibt aber Strategien, die mit der richtigen Methodik funktionieren – das zeigt dieses Buch besonders gut auf. Klar ist auch: Offenheit und die interdisziplinäre Zusammenarbeit sind matchentscheidend.“ Urs Schäppi, CEO Swisscom „Die Umsetzung von Smart City Projekten setzt bei allen Partnern ein einheitliches Verständnis der relevanten Dimensionen voraus. Dieses Buch und das Smart City Management Modell liefert genau die richtigen Grundlagen dafür.“ Orlando Gehrig, Leiter Swisspower Innovation „Zu den drängendsten Fragen heutiger Grossstädte gehören Energieverbrauch und

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot